REISESUCHE

Legende:
= buchbar
= nur auf Anfrage buchbar
= nicht mehr buchbar





Freie Plätze:nicht mehr buchbar
Durchführungsgarantie!
  
Reisepreis:
pro Person im Doppelzimmer: 399,00 €
Einzelzimmerzuschlag: 75,00 €
  
Zusätzlich buchbar:
Abendessen im Hotel am 2./3. Tag je25,00 €

500 Jahre Reformation
22.06.2017 bis 25.06.2017

Reisenummer: RU50011

Buchungsformular

500 Jahre Reformation

Luther: Auf des großen Reformators Spuren

Sachsen-Anhalt war Luthers Zuhause und das Ursprungsland der Reformation. Hier ist Martin Luther geboren, hier hat er gelebt und hier ist der große Reformator gestorben.

Noch heute ist sein Leben und Wirken an den Originalschauplätzen der Reformation zu erkunden.


1. Tag: Donauwörth - Lutherstadt Eisleben - Merseburg
Anreise über die Autobahn Nürnberg in die Lutherstadt Eisleben. Beginnen Sie Ihre Reise auf den Spuren Luthers mit den frühen Tagen des späteren Reformators. Eisleben ist die wahre Lutherstätte, denn hier finden sich noch heute bedeutende Spuren des großen deutschen Reformators Dr. Martin Luther. In Eisleben zeugen sein Geburts- und Sterbehaus sowie die Taufkirche St. Petri-Pauli von seinem Leben und Wirken. Während einer Stadtbesichtigung bestaunen Sie all diese Orte. Nachmittags Weiterfahrt nach Merseburg ins gebuchte Hotel. Nach dem Check-in können Sie sich noch etwas die Beine vertreten, bevor Sie im Hotel ein reichhaltiges Abendessen erwartet.

2. Tag: Ausflug Wittenberg
Nach dem Frühstück Fahrt nach Wittenberg, der Wiege der Reformation. Am 31. Oktober 1517 veröffentlichte Martin Luther seine 95 Thesen gegen den Missbrauch des Ablasshandels in Wittenberg. Er veränderte damit neben der kirchlichen Welt auch die Politik, Wirtschaft, Wissenschaft, Kunst und Kultur. Sie besuchen das „Lutherhaus“ in Wittenberg. Im ehemaligen Augustinerkloster, welches nun das größte reformationsgeschichtliche Museum der Welt beinhaltet, wohnte Luther einst als Mönch und später mit seiner Frau Katharina von Bora. Im Anschluss unternehmen Sie eine gemütliche Panoramaschifffahrt auf der Elbe. Nach der Mittagspause steht eine Stadtführung auf den Spuren des großen Reformators auf dem Programm. Nachmittag Rückfahrt ins Hotel.

3. Tag: Ausflug „ Auf Luthers Spuren in Erfurt“
Heute geht es in die Landeshauptstadt Thüringens. Erfurt ist Martin Luthers geistige Heimat. Hier studierte er von 1501-1505 an der schon damals berühmten Universität. Doch ein einschneidendes persönliches Ereignis veränderte radikal sein Leben: Erschreckt durch ein furchtbares Gewitter in der Nähe von Erfurt, bei dem ihn der Blitz traf, tat er das Gelübde, Mönch zu werden. Nach Ankunft besichtigen Sie das Augustinerkloster Erfurt, wo Luther den Wechsel vom Jurastudent zum Mönch vollzog. Die Kirche und die Klosteranlage der Augustiner-Eremiten wurden um 1300 erbaut. Martin Luther trat am 17. Juli 1505 in das Kloster ein. Das Augustinerkloster gedenkt Martin Luther mit einer Dauerausstellung unter dem Thema “Bibel-Kloster-Luther”. Die “Lutherzelle” ist als Teil der Ausstellung zu besichtigen. Beim anschließenden Stadtrundgang werden Sie auch die berühmte Erfurter Krämerbrücke besichtigen – mit 120m ist sie die längste bebaute und bewohnte Brücke Europas. Ein weiterer Besichtigungshöhepunkt ist das monumentale Ensemble Mariendom und Severikirche. Nach der Führung Zeit zur freien Verfügung in Erfurt. Nachmittags Rückfahrt ins Hotel.

4. Tag: Merseburg - Halle/Saale - Donauwörth
Nach dem Frühstücksbüffet Abschied vom Hotel und Fahrt nach Halle/Saale. Sie möchten wissen, was Halle mit Luther zu tun hat? Auf einer speziellen Luther-Tour werden Sie es erfahren. Stationen auf dem Rundgang mit Martin Luther sind unter anderem die Marktkirche, wo er nicht nur dreimal predigte, sondern auch seine Totenmaske aufbewahrt wird. Außerdem geht es zur Moritzburg, in der Luthers ärgster Widersacher Kardinal Albrecht lebte. Bevor Sie sich mit vielen interessanten Informationen zur Reformation und zu Martin Luther auf den Heimweg machen, wartet noch ein leckeres Mittagessen im Krug „Zum Grünen Kranze“ auf Sie. Rückfahrt um ca. 14.00 Uhr, Rückkunft gegen 20.00 Uhr.

Unsere Leistungen:
• Fahrt im Komfort-Reisebus
• 3 x Übernachtung mit Frühstücksbuffet in einem 4-Sterne-Hotel
• 1 x Abendessen im Hotel am Anreisetag
• Stadtführungen in Eisleben, Wittenberg, Erfurt, Halle
• Eintritt Geburts- und Sterbehaus Luthers in Eisleben
• Eintritt Lutherhaus in Wittenberg
• Panoramaschifffahrt auf der Elbe
• Führung im Augustinerkloster in Erfurt
• Mittagessen in Halle (Tellergericht)

Abfahrt:
06.00 Uhr Dillingen
06.40 Uhr Donauwörth
06.40 Uhr Wemding
07.00 Uhr Monheim
(weitere Zustiege auf Anfrage möglich)

Buchungsformular